Erstkommunion

Liebe Kommunionkinder, einige Zeit werden wir uns jetzt nicht sehen können und das finden wir sehr schade! Ihr vielleicht auch? Das ist eine komische Zeit, mit geschlossenen Schulen und Spielplätzen, einer geschlossenen Kirche und ohne deinen besten Freund oder deine beste Freundin.

Auch wenn wir uns gerade nicht im Gemeindehaus treffen können, wollen wir mit euch beten und immer mal wieder über Jesus sprechen und nachdenken. Wir melden uns jetzt wöchentlich mit kleinen Ideen, Filmen, Ausmalbildern…was uns so in den Sinn kommt ? Wir hoffen, ihr habt viel Spaß dabei!!

Bleibt gesund!

Eure Katecheten Sabine Langkau, Melanie Müggenburg, Regina Renner, Monika Sondermann, Clara Taubitz, Katharina O’Connor, Hildegard Meyer, Margarethe Hinz, Angela Meissner, Gernot Wüst, Pastor Johannes Zehe, Propst Christoph Giering und Veronika Behr

Zu ihrer aktuellen, besonderen Situation mit Covid – 19 haben einige Kommunionkinder einen eigenen Corona-Psalm (Bild vergrößert sich nach dem Draufklicken) geschrieben. Ausgangspunkt war Psalm 13 aus der Bibel:

In der Erstkommunion erfahren die Kinder die einladende Gemeinschaft mit Gott. Sie ist nach der Taufe ein weiterer Schritt zur Aufnahmen in die volle Gemeinschaft der katholischen Kirche. Das Wort „Kommunion“ bezeichnet die Teilnahme an der Eucharistie und bedeutet nach dem lateinischen Wort „communio“ soviel wie „Gemeinschaft“.

Die Feier der Eucharistie in den christlichen Kirchen geht auf den Gründonnerstag zurück. Am Tag vor seinem Leiden und Sterben hat Jesus mit seinen Jüngern ein letztes Mahl gehalten. Er hat dabei Brot und Wein genommen und es seinen Jüngern mit den Worten gereicht: „Dies ist mein Leib, dies ist mein Blut.“ Dann hat er hinzugefügt: „Tut dies zu meinem Gedächtnis“.

In der Regel gehen Kinder in der dritten Klasse, also mit ca. neun Jahren zur Erstkommunion. In kleinen Gruppen in den Gemeinden bereiten sich die Mädchen und Jungen gemeinsam mit einem Gruppenleiter oder einer Gruppenleiterin auf den Tag der Erstkommunion vor. Sie beschäftigen sich u.a. mit der Frage, was Gott ihnen bedeutet, mit ihrer eigenen Taufe, dem Wirken Jesu und dem Aufbau der Messe.

Kontakt

Angela Meissner
Referentin für Erstkommunionkatechese
und Veronika Behr
Referentin für den Schwerpunkt Beziehung.Leben und
Erstkommunion in den Gemeinden Liebfrauen und St. Bonifatius

Wickedestr.  74
23554 Lübeck
Fon 0451 4799 2982
erstkommunion@katholische-pfarrei-luebeck.de oder
behr@katholische-pfarrei-luebeck.de